MIYABI 5000MCD – Authentische japanische Schärfe
Japanische Köche stellen hohe Ansprüche. Sie verarbeiten nur beste, frische Zutaten. Mit Messern, die in Schärfe, Handlichkeit und Design Maßstäbe setzen. So wie die MIYABI Messer von ZWILLING. Weil sich diese Premium-Messer so schnell etabliert haben, legt ZWILLING nach: Die exklusive Messerserie MIYABI 5000MCD repräsentiert die nächste MIYABI Generation.
MIYABI Messer verkörpern die Schönheit der Schärfe. Mit ihrem typisch japanischen
Klingendesign und der außergewöhnlichen Schärfe sind die Messer der Serie MIYABI 5000MCD Präzisionswerkzeuge, die in der Küche keine Wünsche offen lassen. Sie sind in Funktion und Ergonomie perfekt und im Design einzigartig.
Hergestellt von ZWILLING im eigenen Werk in Seki, dem traditionellen Zentrum der
japanischen Messer- und Schwerterherstellung, vereinen MIYABI Messer modernste deutsche Technologie mit dem Wissen der alten Handwerksmeister. Es ist deshalb kein Zufall, dass die einzigartige Katana-Schneide Assoziationen an die Klingen japanischer Schwerter weckt.
Jedes einzelne Messer ist ein authentisches Meisterwerk, das Qualitätsmaßstäbe setzt:
  • 100 Lagen aus zwei verschiedenen Stahlsorten unterschiedlicher Härten umgeben den harten Kern aus MicroCarbide Pulverstahl MC63.
  • Eine besondere Klingenbehandlung verändert die Oberflächenstruktur jeder Lage und verleiht der Klinge ihr individuelles Flower-Damast-Muster.
  • Die CRYODUR Klingen werden in einem speziellen Verfahren (inklusive Eishärtung bei 196°C) gehärtet, welches für ihre extrem hohe Härte sorgt.
  • Der authentisch japanische Honbazuke-Abzug sorgt für die skalpellartige Schärfe der beidseitig abgezogenen Klinge, die das Markenzeichen der MIYABI Messer ist.
  • Der Griff aus Masur-Birke in der traditionellen „D-Form“ ermöglicht eine ausgewogene Balance, optimale Kontrolle und ermüdungsfreien Schneiden.
 
MIYABI 5000MCD – Simply Stunning
Die Ästhetik spielt in der japanischen Küche seit jeher eine zentrale Rolle. Das Aussehen einer Speise, ihre Anordnung auf dem Teller: Das ist ebenso sehr Teil des Genusses, wie ihr Geschmack und ihr Duft es sind. In der Küche stellen japanische Köche entsprechend genauso hohe Ansprüche an die Ästhetik wie an die Funktionalität. Mit den Messern der Serie MIYABI 5000MCD haben ambitionierte Hobby- und Profiköche Präzisionswerkzeuge zur Hand, die in Funktion und Ergonomie perfekt und im Design absolut einzigartig sind.
Jedes einzelne Messer ist ein authentisches Meisterwerk. Den überaus harten Kern aus MicroCarbide Pulverstahl MC63 umgeben 100 Lagen aus zwei verschiedenen Stahlsorten von unterschiedlicher Härte. Eine besondere Klingenbehandlung verändert die Oberflächenstruktur jeder Lage und verleiht jeder Klinge ihr individuelles Flower-Damast-Muster. Per Hand erhält jede Klinge den authentisch japanischen Honbazuke-Abzug. Auf rotierenden Steinen wird jede Klinge zweimal geschärft, bevor sie auf einem Lederrad poliert wird. Dieser Prozess verleiht dem Messer seine skalpellartige Schärfe, für die MIYABI berühmt ist. Die bei jedem Messer einzigartige Katana-Schneide, ein sichtbares Zeichen meisterlichen Messerhandwerks, erinnert an die Klingen japanischer Schwerter. Durch die Hand des Schmiedes erhielten diese ihre individuelle „Hamon“, die Härtelinie zwischen dem weniger harten Klingenkörper und der extrem harten Schneide.
Jeder Griff aus bester Masur-Birke ist ebenfalls ein Unikat: Im Wechselspiel der Linien und Streifen zeigen sich die Strukturen des Holzstückes, aus dem er gefertigt wurde. Die natürlich warme Holz-Optik bildet einen reizvollen Kontrast zur stählernen Klinge. Ein Mosaik-Pin und die dekorative Endkappe und runden den edlen Look ab.
 
Das Material
MicroCarbide Pulverstahl MC63 ist ein überdurchschnittlich leistungsfähiger Stahl für Premium-Ansprüche. Der spezifische Klingenaufbau sowie das revolutionäre Härteverfahren sorgen für die außergewöhnliche Härte von ca. 63 HRC und höchste Schnitthaltigkeit der CRYODUR® Klingen.
  • Klingenkern aus überaus hartem MicroCarbide Pulverstahl MC63, der in 100 Schichten Stahl eingebettet ist.
  • CRYODUR® Klinge, gehärtet in einem speziell entwickelten Verfahren (inklusive Eishärtung bei –196 °C), das für die extrem hohe Härte sorgt.
  • Beidseitig abgezogene Klinge mit einem ultrascharfen Honbazuke-Abzug.
  • Dünne, stabile Klinge mit authentisch japanischem Klingenprofil: symmetrische Schneide, beidseitig im Gesamtwinkel von 19° geschliffen
  • Griff aus Masur-Birke in traditioneller „D-Form“ für ausgewogene Balance, optimale Kontrolle und ermüdungsfreies Schneiden.
Die Messer der Serie MIYABI 5000MCD vereinen Funktionalität und Ästhetik auf verblüffend harmonische Weise.
MIYABI 5000MCD – Authentische japanische Schärfe Japanische Köche stellen hohe Ansprüche. Sie verarbeiten nur beste, frische Zutaten. Mit Messern, die in Schärfe, Handlichkeit und Design... mehr erfahren »
Fenster schließen
MIYABI 5000MCD – Authentische japanische Schärfe
Japanische Köche stellen hohe Ansprüche. Sie verarbeiten nur beste, frische Zutaten. Mit Messern, die in Schärfe, Handlichkeit und Design Maßstäbe setzen. So wie die MIYABI Messer von ZWILLING. Weil sich diese Premium-Messer so schnell etabliert haben, legt ZWILLING nach: Die exklusive Messerserie MIYABI 5000MCD repräsentiert die nächste MIYABI Generation.
MIYABI Messer verkörpern die Schönheit der Schärfe. Mit ihrem typisch japanischen
Klingendesign und der außergewöhnlichen Schärfe sind die Messer der Serie MIYABI 5000MCD Präzisionswerkzeuge, die in der Küche keine Wünsche offen lassen. Sie sind in Funktion und Ergonomie perfekt und im Design einzigartig.
Hergestellt von ZWILLING im eigenen Werk in Seki, dem traditionellen Zentrum der
japanischen Messer- und Schwerterherstellung, vereinen MIYABI Messer modernste deutsche Technologie mit dem Wissen der alten Handwerksmeister. Es ist deshalb kein Zufall, dass die einzigartige Katana-Schneide Assoziationen an die Klingen japanischer Schwerter weckt.
Jedes einzelne Messer ist ein authentisches Meisterwerk, das Qualitätsmaßstäbe setzt:
  • 100 Lagen aus zwei verschiedenen Stahlsorten unterschiedlicher Härten umgeben den harten Kern aus MicroCarbide Pulverstahl MC63.
  • Eine besondere Klingenbehandlung verändert die Oberflächenstruktur jeder Lage und verleiht der Klinge ihr individuelles Flower-Damast-Muster.
  • Die CRYODUR Klingen werden in einem speziellen Verfahren (inklusive Eishärtung bei 196°C) gehärtet, welches für ihre extrem hohe Härte sorgt.
  • Der authentisch japanische Honbazuke-Abzug sorgt für die skalpellartige Schärfe der beidseitig abgezogenen Klinge, die das Markenzeichen der MIYABI Messer ist.
  • Der Griff aus Masur-Birke in der traditionellen „D-Form“ ermöglicht eine ausgewogene Balance, optimale Kontrolle und ermüdungsfreien Schneiden.
 
MIYABI 5000MCD – Simply Stunning
Die Ästhetik spielt in der japanischen Küche seit jeher eine zentrale Rolle. Das Aussehen einer Speise, ihre Anordnung auf dem Teller: Das ist ebenso sehr Teil des Genusses, wie ihr Geschmack und ihr Duft es sind. In der Küche stellen japanische Köche entsprechend genauso hohe Ansprüche an die Ästhetik wie an die Funktionalität. Mit den Messern der Serie MIYABI 5000MCD haben ambitionierte Hobby- und Profiköche Präzisionswerkzeuge zur Hand, die in Funktion und Ergonomie perfekt und im Design absolut einzigartig sind.
Jedes einzelne Messer ist ein authentisches Meisterwerk. Den überaus harten Kern aus MicroCarbide Pulverstahl MC63 umgeben 100 Lagen aus zwei verschiedenen Stahlsorten von unterschiedlicher Härte. Eine besondere Klingenbehandlung verändert die Oberflächenstruktur jeder Lage und verleiht jeder Klinge ihr individuelles Flower-Damast-Muster. Per Hand erhält jede Klinge den authentisch japanischen Honbazuke-Abzug. Auf rotierenden Steinen wird jede Klinge zweimal geschärft, bevor sie auf einem Lederrad poliert wird. Dieser Prozess verleiht dem Messer seine skalpellartige Schärfe, für die MIYABI berühmt ist. Die bei jedem Messer einzigartige Katana-Schneide, ein sichtbares Zeichen meisterlichen Messerhandwerks, erinnert an die Klingen japanischer Schwerter. Durch die Hand des Schmiedes erhielten diese ihre individuelle „Hamon“, die Härtelinie zwischen dem weniger harten Klingenkörper und der extrem harten Schneide.
Jeder Griff aus bester Masur-Birke ist ebenfalls ein Unikat: Im Wechselspiel der Linien und Streifen zeigen sich die Strukturen des Holzstückes, aus dem er gefertigt wurde. Die natürlich warme Holz-Optik bildet einen reizvollen Kontrast zur stählernen Klinge. Ein Mosaik-Pin und die dekorative Endkappe und runden den edlen Look ab.
 
Das Material
MicroCarbide Pulverstahl MC63 ist ein überdurchschnittlich leistungsfähiger Stahl für Premium-Ansprüche. Der spezifische Klingenaufbau sowie das revolutionäre Härteverfahren sorgen für die außergewöhnliche Härte von ca. 63 HRC und höchste Schnitthaltigkeit der CRYODUR® Klingen.
  • Klingenkern aus überaus hartem MicroCarbide Pulverstahl MC63, der in 100 Schichten Stahl eingebettet ist.
  • CRYODUR® Klinge, gehärtet in einem speziell entwickelten Verfahren (inklusive Eishärtung bei –196 °C), das für die extrem hohe Härte sorgt.
  • Beidseitig abgezogene Klinge mit einem ultrascharfen Honbazuke-Abzug.
  • Dünne, stabile Klinge mit authentisch japanischem Klingenprofil: symmetrische Schneide, beidseitig im Gesamtwinkel von 19° geschliffen
  • Griff aus Masur-Birke in traditioneller „D-Form“ für ausgewogene Balance, optimale Kontrolle und ermüdungsfreies Schneiden.
Die Messer der Serie MIYABI 5000MCD vereinen Funktionalität und Ästhetik auf verblüffend harmonische Weise.
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen